Archive | March 2015

Tomatoes One Week

So, here they are, my little tomatoes one week after planting the seeds, you can see how much they have sprouted. I will keep you posted on the progress they are making, all the way until they are turned into something delicious.

So, hier sind Sie nun, meine mini Tomatensetzlinge. Eine Woche nachdem ich Sie ausgesät habe, haben Sie schon eine beträchtliche größe erreicht.  Ich werde euch gerne auf dem laufenden halten, bis hin, wenn ich Sie in irgendetwas leckeres verwandeln werde.

Viel Spaß wünschen euch eure

Green Power Girls

Tomaten-One-Week

Tofu Ratatouille

Ratatouille….noch nie selbst gemacht,….vor kurzem kam ich in den Besitz des Buches “Eat to Lose, Eat to Win”  von Rachel BellerVon Ms. Rachel Beller ist auch das Ratatouille Rezept das ich euch hier vorstellen möchte. Ich bin total begeistert, von dem Buch, von Ihr, und von dem Ratatouille Rezept….hier ist es zum nachkochen, ich habe nur die Mengen ein kleines bißchen geändert.

Diese Zutaten braucht Ihr: Ratatouille-1

  • Olivenöl
  • 2 grosse frische Möhren (klein gewürfelt)
  • 1 gelbe Zwiebel (sehr klein gewürfelt)
  • 2 Eßlf. frisches Basilikum (klein gehackt)
  • 2 Tlfl. frischen Thymian (klein gehackt)
  • 2 Tlfl. frischer geminzter Knoblauch
  • 1 große Aubergine (klein gewürfelt)
  • 1 große Zucchini (klein gewürfelt)
  • 4 kleine Tomaten (klein gewürfelt)
  • 1 große Dose Tomaten Sauce (möglichst Salz frei, ich benutzte meine eigene hergestellte Tomaten Sauce von meiner letzten Ernte)
  • 1 packung geräucherter Tofu (abgetropft und gewürfelt)
  • 1 Tlfl. Kreuzkümmel gemahlen
  • ½ Tlfl. Meersalt
  • 1/8 Tlfl. frischer gemahlener schwarzer Pfeffer

Ratatouille-2

Zubereitung:

Eine große Teflonpfanne mit Olivenöl einsprühen und erhitzten. Darin die Karotten für circa 4 minuten anschwitzen (sautee), dann die Zwiebeln, Basilikum, Thymian und den Knoblauch zugeben. Weitere 4 minuten anschwitzen. Dann die Aubergine und Zucchini zugeben und weitere 4 minuten anschwitzen. Nun die Tomaten und Tomatensauße hinzufügen und das ganze zum Kochen bringen.  Die Hitze reduzieren und die Tofuwürfel zugeben, nun das ganze 30 minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren.  Zum Schluss das ganze vom Herd nehmen und mit dem Kreuzkümmel, Meersalz und frischem Pfeffer abschmecken.

 

Bon Appetite !  Your Green Power Girls.

 

 

 

Ratatouille….never made one before, …but not too along I came into the possession of a new book, that I immediately liked very much. It is “eat to lose, eat to win”  by Ms. Rachel Beller” .  The recipe I like to share with you all is from Ms. Rachel Bellers book, I only changed the quantities a little to fit me better. Here it is, enjoy!  I love it!

 

Here are the ingredients you will need:

  • Olive oil spray
  • 2 large fresh carrots (cubed)
  • 1 yellow onion (finely cubed)
  • 2 Tblsp. fresh chopped basil
  • 2 Tsp. fresh chopped thyme
  • 2 Tsp. fresh minced garlic (about 4 cloves)
  • 1 large eggplant (cubed)
  • 1 large zucchini (cubed)
  • 4 small tomatoes (cubed)
  • 1 large no salt added tomato sauce (I use my own tomato sauce that I made fresh from last Year’s harvest)
  • 1 package of organic sprouted tofu, drained and cubed)
  • 1 tsp. ground cumin
  • ½ tsp. sea salt
  • 1/8 tsp. freshly ground black pepper

Ratatouille-3

 

Mist a large sauté pan with the olive oil and place it over medium to high heat. Add the carrots and sauté for 4 minutes, then toss in the onion, basil, thyme and garlic and cook 4 minutes more. Add the eggplant and zucchini and sauté for additional 4 minutes. Stir in the tomatoes and tomato sauce and bring to a boil. Add the tofu cubes, reduce the heat to low, and simmer for 30 minutes, gently stirring occasionally. Remove from the heat and stir in the cumin, sea salt and the freshly ground black pepper for taste. Adjust to your liking.

Enjoy. Your Green Power Girls.

 

 

 

 

 

 

 

Tomaten Anzucht

Tomatoes One Week

Hi everyone,

even if you only have a small back yard or space, you can still grow Tomatoes from seeds. As you know I only have a tiny back yard, but 2 years ago my husband build me some nice rolling containers to grow my tomato’s in and I love them. When it is sunny out and dry I roll them out, if it is rainy I roll the container underneath my balcony as Tomato’s don’t like rain.  In my Video you see how to easily do so. All you need is an empty egg carton, some dirt, tomato seeds and clear foil. Place a small amount of dirt into the empty egg carton and make a small hole. Moisten and add the tomato seeds. Cover loosely with cling wrap and position in a warm sunny spot. Due to the cling wrap you do not need to water your seedlings, from evaporation there is enough moisture. If it gets to sunny out, place a piece of cardboard between the glass window and your seedlings to prevent from getting too hot and drying out. Once your seedlings reach about 10 inches they are ready to be planted outside in a pot or container.

I will keep you posted on the progress of my tomato’s until they are ready to go into a mason jar as a homemade tomato sauce, or along with some delicious mozzarella for a nice salad.

There is nothing more tasty to me then homegrown foods.

Have fun and enjoy your own homegrown veggies and fruit, please give us a like if you enjoy our videos and recipes.

Your Green Power Girl,

Petra

Minestrone

Hallo liebe Freunde,
Heute gibts mal wieder ein leckeres Suppenrezept, und zwar für Minestrone.

Mit ganz viel Gemuese, also sehr gesund und wie immer-sehr einfach und schnell zubereitet!

Lecker zum Mittag- oder Abendessen – und das nicht nur als Vorspeise, sondern als vollständige, leckere Mahlzeit!
Minestrone main pic

Zutaten:

3-4 Knoblauchzehe(n)
2 große Zwiebel(n)
2 Stange/n Staudensellerie (optional)
2 große Karotte(n)
100 g Bohnen, weisse
100 g Zucchini
100 g Spinat oder Wirsing
50 ml Olivenöl
1 1/2 Liter Gemüsebrühe
1 Dose Tomate(n), gehackte
2 EL Tomatenmark
1 Bund Basilikum, frisches, fein gehackt

Salz und Pfeffer
Parmesan, frisch geriebener, zum Servieren oder Petersilie

Das frische Gemüse putzen, abspülen und klein schneiden. In einem Topf 3 EL Olivenöl erhitzen. Sellerie, Möhre, Zucchini, Wirsing oder Spinat, Knoblauch und Zwiebel darin 3 Minuten andünsten. Die Dosentomaten in der Flüssigkeit etwas zerschneiden und zusammen mit dem Gemüsefond und die Bohnen zum Gemüse geben. Einmal aufkochen, mit Salz und Pfeffer würzen und alles bei mittlerer Hitze etwa 30-35 Minuten kochen lassen.

Noch einmal mit Salz und Pfeffer würzen. Basilikum abspülen, trocken schütteln, fein hacken. Kurz vorm Servieren auf jede Portion etwas Olivenöl träufeln und mit Kräutern bestreuen.

Minestrone 2

Dear Friends,
As you know, I love soup! I also love easy, quick and healthy recipes. So, today I am featuring a very tasty Minestrone recipe for you to try with lots of vegetables, so very healthy!

This soup is perfect for lunch or dinner, and it tastes even better the next day at work!

Minestrone 1
Ingredients:
Wash all your fresh vegetables and finely chop them. Heat 3 TBLS of Olive oil and add the onions, carrots, celery, and lightly sauté for 3 minutes. Add your diced tomatoes and tomato paste, along with the vegetable broth. Add salt and pepper and other spices, such as oregano as you wish and bring to a boil. Then simmer your soup for 30-35 minutes.

Enjoy this soup, I love it!
I would love to hear from you after you try it.
You Green Power Girl,
Lisa

Gefrorene Pfirsich Creme

Manchmal hat man ja einfach mal so Lust auf ein schönes Milchshake, Eiscreme oder Sorbet. Heute stelle ich euch deshalb mal eine Variante von gefrorenem Pfirsich Jogurt Eiscreme oder Sorbet vor. Einfach lecker, schnell gemacht und man kann es gerne ein paar Tage im Gefrierschrank aufheben, wenn man nicht alles auf einmal Essen möchte. Mann kann natürlich die Pfirsiche gerne auch gegen eine andere gefrorene Obstsorte austauschen. Frozen-Peach-Sorbert-1

Hier ist die Zutatenliste:

• 1 kg gefrorene Pfirsichspalten
• 1 Esslfl. Honig
• 150 gr griechischer Jogurt
• 1 Esslfl. frischen Limettensaft
•
Erst einmal die gefrorenen Pfirsichspalten in euren “super Mixer” geben, wie ihr ja wisst, steht in meiner Küche der TM31 von Vorwerk, der aber auch wirklich alles klein bekommt. Dann erst mal pulsieren, damit die gefrorenen Pfirsiche erst einmal klein sind. Dann gibt man die restlichen Zutaten hinzu und pulsiert mit dem Mixer, bis man eine schöne cremige Substanz hat, gerne können noch Stücke vom Pfirsich sichtbar sein. Dann das Ganze in eine luftdichte Schüssel geben und im Gefrierschrank aufbewahren, oder selbstverständlicher Weise gleich aufessen, so wie wir meistens.

Alternativ, wenn man keinen Honig nehmen möchte, kann man Agavendicksaft verwenden zum Süßen.

You know, sometimes you just feel like having ice-cream, or a nice milk shake or just something cold and refreshing and soothing. So, I thought I go ahead and make a batch of frozen peach Yogurt, so here is what you need if you like to try to make it. It is easily stored for a couple of days in the freezer if you can’t eat it all at once.

Ingredients:

  • 4 cups frozen peach slices
  • 1 tbsp. Honey
  • 150 gr Greek Yogurt
  • 1 tbsp. Fresh squeezed lime juice

Frozen-Peach-Sorbert-2

Add your frozen peach slices into your “super Mixer”, as you know I am using the “TM31” by Vorwerk, and then pulse until your frozen peaches are in small pieces. Add your remaining ingredients and pulse until you have a nice smooth peach cream. It is ok when you still see some actual pieces of the peaches; it makes it look like the one that you buy.
Except in this homemade version, you know what is actually in it. You can easily swap out the peaches with any other frozen fruit.

If you don’t like the honey in it, you can substitute for agave syrup.

Have fun, enjoy and be healthy.
Your green power Girl,

Petra

Pasta, tutto bene! oder: Ein Teller Nudeln macht glücklich!

photo-3Heute schreibe ich Euch mein Lieblings-Pastasaucenrezept, ausreichend für 4-6 Personen. Die Sauce hat extra viel Gemüse, sowie Pfefferschote und Knoblauch drin, sie ist besonders schmackhaft und würzig-also unbedingt probieren!
Denn auch ‚nicht Veganer‘ kommen hier auf ihre Kosten! Einfach ein richtig tolles Gericht für ein gemütliches Essen mit Freunden und Familie. Sollte dennoch etwas übrig bleiben ist das auch kein Problem, denn aufgewärmt am nächsten Tag schmeckt die Sauce sogar fast noch besser.
Zum Einfrieren eignet sich die Sauce ebenfalls hervorragend, sodass ihr sie ruhig auch vorkochen und einzeln portionieren könnt, falls es mal schnell gehen muss.

photo 1-1 photo 2
Jeweils eine Rote, Grüne, und Gelbe Paprika, klein geschnitten
1 Zucchini, klein geschnitten
3 Stangen Staudensellerie, klein geschnitten
2 Stange Lauch, klein geschnitten
2 Zwiebel, geschält und klein geschnitten
1 Aubergine, klein geschnitten
250g Pilze, klein geschnitten
2 kleine Rote scharfe Peperoni, entkernt und klein geschnitten
3-4 Knoblauchzehen, klein geschnitten
2 Dosen Gehackte Tomaten
1 Dose Tomaten Püree
1-2 Eßl. Olivenöl
Salz
Pfeffer
Alle Zutaten leicht in Olivenöl andünsten, dann die gehackte Tomaten und Tomaten Püree dazugeben und ca. 40-45 Minuten köcheln. Vom Herd nehmen, Pastasauce probieren und nachwürzen.

Viel Spaß
Eure Green Power Girls,
Lisa und Petra

photo 3

Pasta, tutoo bene!
Or:
A plate full of pasta makes everybody happy!

Today I am posting my favorite pasta recipe. This recipe makes enough for 4-6 people, has lots and lots of vegetables, as well as red peppers (the small hot ones) and garlic. The sauce tastes spicy and very good-so you just have to try it!
The recipe is vegan but you do not have to be a vegan to try it! This is the perfect recipe for a nice dinner with family and friends. If you happen to have any left over, this sauce tastes even better the next day or you can freeze it in portion-sizes and make it when you are in a hurry and need a good meal quickly.
I hope you try it and let me know what you think. Get your family or your significant other to help you chop the vegetables!

1 zucchini, chopped
2 gloves of garlic, crushed or chopped
2 leeks, chopped
2 onions, peeled and chopped
1 eggplant, chopped
1 cup of mushrooms, chopped
2 red pepperoni, seeded and chopped
2 cans (8oz each) of chopped tomatoes
1 can (16oz) of tomato sauce
1-2 tbs olive oil
salt and pepper to taste
Sauté everything in 2 TBS. olive oil, then add the 2 cans of chopped tomatoes and the 1 can of tomato sauce and cook for 40-45 minutes. After 25 minutes you can cook the pasta of your choice. Once done, add more salt or pepper to taste and have a wonderful dinner.

Your Green Power Girls,

Lisa and Petra

Frauen Power

Heute wollte ich mich einfach mal bedanken,  und zwar für das Glück das ich hatte, diese wundervolle Frauen kennengelernt zu haben.

Diese Widmung ist an die Kur Mädels

Marlis, Irina, Sophie, Birgit, Heike, Martina und Andrea

Wir haben zusammen viel erlebt und gelacht, und bei Schwester Marlene sogar einen crash Kurs im Bauchtanz absolviert.  Pünktlich zum Altweiberfasching haben wir einen Bauchtanz durch die Reha veranstaltet was sichtlich alle genossen haben, inclusive wir selbst.

Ich vermisse euch alle sehr und möchte mich hier noch einmal bedanken für das privileg, euch kennen gelernt haben zu dürfen.

Auf die Freundschaft und das wir Sie alle lange pflegen werden.  Heutzutage ist es so wichtig Freunde zu haben und diese Freundschafen zu pflegen, denn erst dieses ritual macht das Leben lebenswert.

Alles Liebe,

Euer Kur Mädel

Petra



Bauchtanz-01

Today, I just wanted to take the time to write a small note to say “thank you” for the privilege to have met these amazing women in the past couple of weeks.

We laughed and had fun together; we even had a crash course in the art of the “belly dance” which was so generously provided by Nurse Marlene at the Rehab clinic during out stay there.  On the European Fashing day we even had a belly dance show, which I believe everyone enjoyed as much as we did.

 

My thanks for a great time and becoming such good friends go to

Marlis, Irina, Sophie, Birgit, Heike, Martina and Andrea

 

I hope we all stay friends for a long time, taking care of each other, I miss you Ladies always and think about you all often. Especially in today’s society nothing is more important than good friends, this is one of the things that makes our lives happy and likeable.

Love you all,

You’re Rehab Girl,

Petra